TU Berlin

Fachgebiet Bahnbetrieb und InfrastrukturPraxis des Bahnbetriebs: Bedienen von Stellwerken

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Praxis des Bahnbetriebs: Bedienen von Stellwerken

Lupe

In dieser Lehrveranstaltung wird auf der Basis grundlegender technologischer Hintergründe das praktische Bedienen von Stellwerken im Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld vermittelt. Es richtet sich vorrangig an Studierende im Bachelor-Studiengang Verkehrswesen.

Das Modul ist einer der Nachfolger der Lehrveranstaltung "Leit- und Sicherungstechnik der Eisenbahn". Der andere ist das Master-Modul Eisenbahnsicherungstechnik.

Inhalt

  • Grundlagen und Begriffe des Betriebsdienstes
  • Einhalten des Raumabstandes durch Zugmeldungen
  • Signalabhängigkeit
  • Grundzüge verschiedener Stellwerksbauformen
  • Stellwerke bedienen im Regelbetrieb
  • Stellwerke bedienen bei Abweichungen und Störungen
  • Grundlagen des Rangierens

Studiengang und Modalitäten

Studiengänge, Prüfungsmodalitäten und Anrechenbarkeit entnehmen Sie bitte den Einträgen des Modulkataloges.

In anderen Studiengängen kann diese Lehrveranstaltung gemäß der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen als Wahlfach eingebracht werden. Die Prüfungsmodalitäten entsprechen dabei in der Regel der im Modulkatalog genannten Form.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl dieser Lehrveranstaltung ist coronabedingt auf acht Studierende je Übungsgruppe begrenzt. Zur Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung bitte eine Bewerbung auf einem Anmeldeformular mit Nennung von Name, Matrikelnummer, Studiengang und Fachsemester abgeben. Die Vergabe der Plätze erfolgt gemäß §10 (3) der Ordnung der TU Berlin.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe