TU Berlin

Fachgebiet Bahnbetrieb und InfrastrukturWissenschaftliche Arbeiten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Wissenschaftliche Arbeiten

Was muss bei der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit beachtet werden?

Wir haben alle wesentlichen Informationen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten an unserem Fachgebiet in einem Leitfaden zusammengefasst.

Außerdem empfehlen wir den AssisThesis-Leitfaden für Studierende vom Textlabor der TU Berlin. Darin findet man viele nützliche Informationen, die man bei der Bearbeitung und Fertigstellung von wissenschaftlichen Texten beachten sollte.

FAQ-Liste

Gibt es eine Fachgebietsbibliothek zur Recherche für wissenschaftliche Arbeiten?

Es gibt am Fachgebiet einen Bestand an Fachbüchern aus dem Eisenbahnwesen sowie eine umfangreichere Sammlung an Fachzeitschriften.

Es ist zu beachten, dass es sich um eine Präsenzbibliothek handelt, deren Bestandteile nur am Fachgebiet eingesehen und ggf. gescannt oder kopiert werden können.

Öffnungszeiten und Standort der Bibliothek entnehmen Sie bitte unserer Bibliotheks-Seite.

FAQ-Liste

Wo finde ich Fachartikel?

Die meisten einschlägigen Fachzeitschriften aus dem Bereich des Eisenbahnwesens sind in unserer Fachgebietsbibliothek auch aus vergangenen Jahrgängen verfügbar. Auch die Universitätsbibliothek hat einen Teil der Zeitschriften abonniert.

Einige Zeitschriftenarchiv lassen sich bei den Verlagen online durchsuchen und zum Teil auch herunterladen. Eine Liste ist auf unserer Website zu finden. Darüber hinaus gibt es Portale mit aktuellen Nachrichten aus dem Eisenbahn-, Verkehrs- und Logistikwesen. Auch dazu gibt es eine Liste auf unserer Website.

FAQ-Liste

Wie zitiere ich richtig?

Beispiele für korrekte Quellenbelege können dem Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten des Fachgebiets entnomen werden.

FAQ-Liste

Gibt es eine Formatvorlage für die Ausarbeitungen?

Informationen zu Formatvorlagen für Ausarbeitungstexte finden sich hier.

FAQ-Liste

Wie kann ich PDF-Dokumente erzeugen?

Alle wissenschaftlichen Arbeiten am Fachgebiet sollen üblicherweise immer auch als elektronisches Dokument im PDF-Format abgegeben werden. Zur Erzeugung von PDF-Dokumenten gibt es verschiedene Wege.

1. Direkte Erzeugung in der Textverarbeitung

Mit aktueller Textverarbeitungssoftware lassen sich Dokumente üblicherweise direkt im PDF-Format speichern.

  • In OpenOffice.org nutzt dazu das Menü Datei -> Exportieren als PDF.
  • In Microsoft Office muss man unter Speichern unter den entsprechenden Dateityp auswählen.
  • In LaTeX lassen sich Dokumente mit pdfTeX im PDF-Format speichern.

2. Speichern von Dokumenten mit Umwandlungssoftware

Neben der direkten Erzeugung von Dokumenten im PDF-Format gibt es auch Software, mit der man aus dem Druckvorgang heraus PDF-Dokumente erstellen kann.

Kostenfrei nutzbare Software sind dafür u.a.:

Daneben gibt es zahlreiche Anbieter kostenpflichtiger Programme zur Erzeugung von PDF-Dokumenten. Studierende der Technischen Universität Berlin können solche Software teilweise zu ermäßigten Preisen über das Softwareportal der tubIT erwerben.

FAQ-Liste

Kann ich meine Ausarbeitung vor der Abgabe noch einmal zur Kontrolle vorlegen?

Grundsätzlich nehmen wir vollständige bzw. nahezu vollständie Ausarbeitungen nicht zu einer "Vorab-Kontrolle" vor der Abgabe der Arbeit an. Unsere Bewertungsmöglichkeit wird dadurch stark eingeschränkt, da wir die Arbeit bereits vor der Abgabe kennen und ggf. gutheißen würden.

Es können allerdings ausgesuchte, zusammenhängende kurze Abschnitte der Ausarbeitung bereits vorab kontrolliert werden, um auf elementare Fehler in der Bearbeitung hinzuweisen. Dazu ist ein entsprechend repräsentativer Abschnitt der Arbeit auszuwählen (bei Ausarbeitungen zu Hausarbeiten maximal zwei Seiten, bei Studien- oder Abschlussarbeiten maximal fünf Seiten) und sollte für eine Begutachtung der jeweiligen Betreuerin bzw. dem Betreuer zugeschickt werden.

Um jedoch noch rechtzeitig vor der Abgabe eine Rückmeldung zu erhalten, ist mindestens eine Vorlaufzeit von mindestens vier Wochen einzuplanen.

FAQ-Liste

Was soll in der einseitigen Zusammenfassung einer Arbeit angegeben werden?

Die einseitige Zusammenfassung von Studien- und Diplomarbeiten wird benötigt, um eine Arbeit in elektronischen Katalogen etc. zu erfassen.

Dabei sollen noch einmal die Fragestellung der Arbeit genannt, die Vorgehensweise bei der Bearbeitung beschrieben und die Ergebnisse der Arbeit kurz dargestellt werden. Um die Übernahme der Daten zu vereinfachen, soll die Zusammenfassung nicht nur in der eigentlichen Druckfassung der Arbeit vorhanden sein, sondern auch noch einmal als unformatierte Textdatei abgegeben werden.

FAQ-Liste

Wie kann ich eine Datei zusenden, die für Versand per E-Mail oder den Upload im ISIS zu groß ist?

Es kann passieren, dass das digitale Dokument z.B. einer Ausarbeitung zu groß ist, um es per E-Mail zu versenden oder im ISIS zu speichern (Datei > 16 MB). Um die Datei trotzdem zu versenden, kann man einen der folgenden Weg nutzen.

1. Nutzung der tubCloud


Jeder provisionierte Nutzer kann den Cloud-Speicher tubCloud der TU Berlin benutzen. Darüber können auch Dateien geteilt werden. Auf der ZECM-Webseite gibt es dazu allgemeine Hinweise.

2. Nutzung von GigaMove

Das Rechenzentrum der RWTH Aachen stellt über den DFN-Verein einen Up- und Download-Service zur Verfügung, mit dem es möglich ist, bis zu 2 GB große Dateien ins Netz hochzuladen und anderen per Download-Link zur Verfügung zu stellen. Eine Anmeldung bei GigaMove mit dem TU-Benutzerkonto ist notwendig.
Weitere Informationen sind direkt bei GigaMove zu finden. GigaMove nutzt zur Authentifizierung den Dienst Shibboleth.

FAQ-Liste

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe