direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SWIFTLY Green

SWIFTLY Green setzt sich für die Entwicklung von Best-Practice-Methoden und Maßnahmen für ökologische Güterverkehre in TEN-T-Korridoren ein. Entlang der Achse Helsinki-Valletta, die mit dem Rail-Freight-Korridor 3 Stockholm-Palermo und dem ERTMS-Korridor B, Stockholm-Neapel zusammenfällt, werden entwickelte Maßnahmen in Pilotanwendungen untersucht.

Intermodalität wird als Schlüssel hinsichtlich Green Logistics verstanden. SWIFTLY Green wird dabei alle relevanten Verkehrsträger berücksichtigen und somit die Bedeutung des intermodalen Verkehrs fördern. Die Ergebnisse des Projekts werden Beiträge zur Umsetzung des TEN-T-Programms 2014-2021 liefern, wobei konkrete Ratschläge zur Finanzierung ökologisch verträglicherer Transporte entwickelt werden.

Das Projekt wird auf Ergebnisse zahlreicher Korridor-Projekte wie SuperGreen, TransBaltic, Scandria, Sonora, Green String, GreCOR usw. aufbauen. Im Rahmen von SWIFTLY Green wird das Wissen aus vergangenen Projekten sowie von Praxispartnern der Industrie und von Infrastrukturbetreiber zusammengetragen. Das Konsortium bündelt und entwickelt daraus Handlungsempfehlungen für die EU-Politik, Best-Praxis-Lösungen und Business-Cases, die zur zukünftigen Entwicklung grüner TEN-T-Korridore beitragen.

Gefördert wird das Projekt im TEN-T-Programm der Europäischen Kommission.

Laufzeit November 2014 - Oktober 2016.

 

Ausführende Projektpartner sind neben der TU Berlin:

  • Lindholmen Science Park AB
  • Trafikverket (Swedish Transport Administration)
  • Trelleborgs Hamn AB (Port of Trelleborg)
  • NTM (The Network for Transport Measures)
  • Hafen Hamburg Marketing e.V.
  • Freie Hansestadt Bremen, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
  • Tiroler Landesregierung
  • Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE
  • Interporto Bologna Spa
  • Terminali Italia
  • Procter & Gamble Services Company N.V.
  • Trafikstyrelsen (Danish Transport Authority)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Bahnbetrieb und Infrastruktur
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314