direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

EUDD - European Driver's Desk

Evaluation of the EUDDs Economic Impacts

Ziel des einheitlichen europäischen Führerstandes (EUDD), der von verschiedenen großen Eisenbahnzulieferern entwickelt wurde, ist die Unterstützung des grenzüberschreitenden Schienenverkehrs in Europa. Durch eine einheitliche Technik sollen Barrieren zwischen den EU-Staaten abgebaut und die Interoperabilität werden. Gleichzeitig wird eine Realisierung von Größeneffekten bei der Produktion der Führerstände angestrebt. Weiterhin werden Kostendegressionen im Unterhalt, bei den Lebenszyklus- und Trainingskosten sowie weiteren Kosten erwartet. Die Ermittlung dieser Einsparpotenziale und der daraus resultierenden Einsatzpotentiale waren Ziel der Untersuchung.

Für die Weiterentwicklung des EUDD im Projekt MODTRAIN bildeten diese Ergebnisse den Ausgangspunkt für die Aufstellung von Marktszenarien zur Abschätzung von Life Cycle Costs.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe