direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neue Fachgebietsleitung

Lupe

Das Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb wird ab dem Wintersemester 2019/2020 eine neue Leitung erhalten: Zum 16. September 2019 wird Frau Dr.-Ing. Birgit Milius ihren Dienst als Professorin an der TU Berlin antreten.

Birgit Milius hat nach einem Studium des Bauingenieurwesens an der TU Braunschweig insgesamt 17 Jahre am dortigen Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung unter der Leitung von Prof. Pachl gearbeitet – zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin, dann als akademische Rätin. Ihre 2009 abgeschlossene Dissertation trägt den Titel „Konstruktion eines semi-qualitativen Risikographen für das Eisenbahnwesen“.

In Forschung und Lehre befasste sie sich neben Fragen von Risiko und Sicherheit auch mit den Themen Rail Human Factors und Operational Security. In den vergangenen zwei Jahren war Birgit Milius bei der Siemens Mobility GmbH als Projektleiterin beschäftigt. Der Schwerpunkt ihrer dortigen Tätigkeit lag auf der Koordination und dem Management von Förderprojekten, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Projekten im Rahmen von Shift2Rail.

Mit der neuen Fachgebietsleitung wird sich auch die Denomination des Fachgebietes ändern: Der neue Name „Bahnbetrieb und Infrastruktur“ soll dabei die Verschiebung des Themenschwerpunkts hin zu betrieblichen Aspekten semantisch unterstützen. Es ist geplant, mit dem Fachgebiet die gesamte Bandbreite betrieblicher Fragestellungen abzudecken. Dazu gehören beispielsweise die Beschäftigung mit sicherungstechnischen Aspekten, mit Fragestellungen aus dem Bereich des Regelwerks und der Betriebsdurchführung, die Erarbeitung des Themas Rail Human Factors und die Analyse von Aspekten aus dem Bereich Risiko und der Sicherheit im Betrieb.

Das Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld (EBuEf) spielt in der weiteren Planung des Fachgebietes eine wichtige Rolle. Die Nutzung im Rahmen der Lehre und Ausbildung wie bisher ist vorgesehen; eine Einbindung in Forschungsaktivitäten soll verstärkt erfolgen.  

Birgit Milius folgt auf Prof. Siegmann, der 2017 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die knapp zweijährige Vakanz der Fachgebietsleitung resultierte aus Umbauplanungen, die mit der Berufung einhergehen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Bahnbetrieb und Infrastruktur
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314