direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neues Forschungsprojekt SWIFTLY Green

Montag, 09. September 2013

Ab November 2013 wird ein neues internationales Forschungsprojekt unter dem Namen SWIFTLY Green starten. Das offizielle Kick-Off-Meeting ist für den 28.11.2013 geplant. Zuvor werden die Projektdokumente im Rahmen der TEN-T-Days 2013 in Tallin feierlich übergeben.

SWIFTLY Green setzt sich für die Entwicklung von Best-Practice-Methoden und Maßnahmen für ökologische Güterverkehre in TEN-T-Korridoren ein. Entlang der Achse Helsinki-Valletta, die mit dem Rail-Freight-Korridor 3 Stockholm-Palermo und dem ERTMS-Korridor B, Stockholm-Neapel zusammenfällt, werden entwickelte Maßnahmen in Pilotanwendungen untersucht.

Das Projekt wird auf Ergebnisse zahlreicher Korridor-Projekte wie SuperGreen, TransBaltic, Scandria, Sonora, Green String, GreCOR usw. aufbauen. Im Rahmen von SWIFTLY Green wird das Wissen aus vergangenen Projekten sowie von Praxispartnern der Industrie und von Infrastrukturbetreiber zusammengetragen. Das Konsortium bündelt und entwickelt daraus Handlungsempfehlungen für die EU-Politik, Best-Praxis-Lösungen und Business-Cases, die zur zukünftigen Entwicklung grüner TEN-T-Korridore beitragen.

Weitere Informationen auf der Homepages des Fachgebiets.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Dipl.-Verk.wirtsch. René Schönemann
+49 (0)30 314 - 22 710
Sekr. SG 18
Raum SG-12 209

Webseite