direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

VDV-Personal- und Unternehmensbörse in Berlin ein großer Erfolg

Dienstag, 04. Oktober 2011

Am 27. und 28. September 2011 fand die 5. VDV-Personal- und Unternehmensbörse statt - in diesem Jahr in Berlin. Neben der VDV-Akademie waren in diesem Jahr die Berliner Verkehrsbetriebe und das Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb die Mitausrichter der Veranstaltung.

Die Veranstaltung widmete sich auch in diesem Jahr dem ÖPNV, dem Eisenbahnverkehr sowie dem Schienengüterverkehr. Die Personalbörse ist eine Plattform für Unternehmen und für Studierende, um einander kennenzulernen, Kontakte herzustellen und gegenseitige Erwartungen zu formulieren. 

Große Teilnehmerzahl

Insgesamt ca. 270 Teilnehmern - und damit deutlich mehr als auf der Vorjahresveranstaltung in Braunschweig - besuchten die zweitägige Veranstaltung, die mit einer von der BVG organisierten Besichtigung der Betriebswerkstatt Grunewald am U-Bahnhof Olympia-Stadion am Vorabend begonnen hatte. Die formale Eröffnung der Veranstaltung nahm dann am ersten Veranstaltungstag der Präsident der TU Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, vor, der in seinem Grußwort die wichtige Rolle des Verkehrswesens an der TU Berlin hervorhob: circa 5400 der 30.000 Studierenden sind in einem Studiengang des Verkehrswesens immatrikuliert. Weitere Grußworte sprachen Lothar Zweiniger (Vorstand Personal der Berliner Verkehrsbetriebe) und Ingo Wortmann (Vizepräsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen).

Anschließend stellten Vertreter von Unternehmen Berufsbilder und Tätigkeitsprofile im ÖPNV, aber auch ihre Anforderungen an Hochschulabsolventen vor. Studierende und Absolventen erläuterten in ihren Vorträgen die Ergebnisse ihrer Studien- und Abschlussarbeiten.

 

Abgerundet wurde die Personal- und Unternehmensbörse am Dienstagabend durch eine zweite Abendveranstaltung, die abermals von der BVG organisiert wurde. Mit einem Sonderzug fuhren die Teilnehmer vom Alexanderplatz über verschiedene Verbindungstunnel im U-Bahn-Netz zur Hauptwerkstatt an der Seestraße.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Bahnbetrieb und Infrastruktur
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314