direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr.-Friedrich-Lehner-Preis für Bachelorarbeit am Fachgebiet

Dienstag, 13. Juli 2010

Am 9. Juni 2010 wurde der Student Michael Schedel bei der VDV-Jahrestagung 2010 in München mit dem Dr.-Friedrich-Lehner-Preis ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeichnung für seine Bachelorarbeit mit dem Titel Qualifizierende Untersuchung der Verknüpfung der Berliner U-Bahnlinien U55 und U6 im Bereich des Gendarmenmarktes.

Diese Arbeit entstand am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb in enger Zusammenarbeit mit den Berliner Verkehrsbetrieben. Mit dieser Auszeichnung wurde nach dem Preis für Dr. Thomas Sauter-Servaes im Jahr 2008 in direkter Folge wieder eine Arbeit prämiert, die am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb geschrieben wurde.

Der Dr.-Friedrich-Lehner-Preis wird alle zwei Jahre gemeinsam durch die Dr.-Friedrich-Lehner-Stiftung und den Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover e.V. vergeben. Der Preis richtet sich an junge Menschen, die hervorragende Leistungen in der Verkehrswissenschaft, der Verkehrstechnik oder der Verkehrswirtschaft erbracht haben.

Die Mitarbeiter des Fachgebiets Schienenfahrwege und Bahnbetrieb gratulieren Michael Schedel zur Preisverleihung und wünschen ihm viel Erfolg im weiteren Studium!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Bahnbetrieb und Infrastruktur
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314