TU Berlin

Fachgebiet Bahnbetrieb und Infrastruktur16. Februar 2009 - Erfolgreiche Disputation am Fachgebiet

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Montag, 16. Februar 2009

Erfolgreiche Disputation am Fachgebiet

Am 16. Februar 2009 absolvierte Sören Schultz erfolgreich seine Disputation zum Thema Möglichkeiten und Grenzen der Modellierung des Bahnbetriebs mit planerischen Zugfolgezeiten.

Die Prüfungskomission stand unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend vom Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung der Technischen Universität Berlin und war mit Prof. Dr.-Ing. Thomas Siefer vom Institut für Verkehrswesen, Eisenbahnbau und -betrieb der Universität Hannover und Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Siegmann vom Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb der Technischen Universität Berlin besetzt.

Grundlage für Trassenbörse

Sören Schultz war vom Jahr 2000 bis zum Jahr 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb und war zuletzt insbesondere im Forschungsprojekt Trassenbörse involviert. Seine Dissertation trägt weitere Inhalte für die Forschungsarbeit an diesem Projekt bei.

Die Mitarbeiter des Fachgebiets Schienenfahrwege und Bahnbetrieb gratulieren Sören Schultz zur erfolgreichen Disputation und wünschen viel Erfolg im weiteren Lebensweg.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe