direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Montag, 14. Juli 2008

Voller Erfolg zum Abschluss

Im letzten Eisenbahnwesen-Seminar des Sommersemesters 2008 sorgte Dipl.-Ing. Rudolph von Groth mit seinem Vortrag zur Angebotsplanung der DB Fernverkehr AG noch einmal für viel Interesse.

Er stellte in seinem Vortrag die Eckdaten dar, denen sein Unternehmen bei der Planung des Angebots unterliegt. Weiterhin zeigte er die Schritte, die die DB Fernverkehr bei der Planung kommender Fahrplanperioden unternimmt. Abschließend beantwortete er die Fragen des Publikums, das sich sehr interessiert am Personenfernverkehr auf der Schiene zeigte.

Breit gefächertes Programm im Semester

Mit diesem Vortrag wurde das Programm des Eisenbahnwesen-Seminars im Sommersemester 2008 abgerundet, das sich wieder mit verschieden Fragen des Eisenbahn- und Verkehrswesens beschäftigte. Es reichte vom öffentlichen Nahverkehr, der Fahrzeugtechnik im Schienenpersonenfernverkehr und modernen Navigationsformen für Fußgänger bis zu den Karrieremöglichkeiten im Eisenbahnbau.

Das Eisenbahnwesen-Seminar startet am 22. Oktober 2008 in das Wintersemester 2008/2009 und wird wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Weitere Informationen

  • Eisenbahnwesen-Seminar [1]
  • EWS 2008-07-14 [2]

Kontakt

Philipp Schneider, M.Sc.
+49 (0)30 314 -27 860
Sekr. SG 18
Raum SG-12 312
E-Mail-Anfrage [3]
Webseite [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008