direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Auszeichnung für EU-Projekt VEL-Wagon

Lupe

Auf dem Green Corridors Demo Day am 12. Dezember 2012 wurde das vom Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb geführte Projekt VEL-Wagon als bestes Green Corridor-Projekt ausgezeichnet. 

Im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes VEL-Wagon wurde ein 80-Fuß-Containertragwagen entwickelt sowie seine Einsatzmöglichkeiten im europäischen Raum untersucht. Projektpartner sind die Königlich Technische Hochschule Stockholm (Schweden), die Universität Žilina (Slowakei), Tatravagónka a.s. Poprad (Slowakei) sowie das Fachgebiet Schienenfahrzeuge der TU Berlin.

Auf der mobilen Anlage des Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeldes wurde auf dem Demo Day ein Modell des VEL-WAGON im Einsatz neben einem konventionellen Zug des kombinierten Verkehrs präsentiert.

Lupe

Auszeichnung für realitätsnahe Idee

In die Endrunde der 31 Projekte, die sich in diesem Jahr beim Green Corridor Demo Day in Malmö präsentierten, hatte die Jury drei Projekte nominiert. Darunter war neben einem Infrastrukturprojekt des RoRo-Hafens in Trelleborg auch das Projekt VEL-Wagon, das den Preis zugesprochen bekam.

In der Begründung für die Preisvergabe hob die Jury unter anderem die die Verkehrsträger verbindende Funktion des VEL-Wagon hervor, der durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten die Intermodalität fördert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314
Fax +49 (0)30 314 - 25 530