direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Montag, 12. November 2012

GreenDay im Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld

Lupe

Am 12. November 2012 fand der erste bundesweite Green Day-Aktionstag statt. Das Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb öffnete mit dem Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld als eines von zehn Angeboten seine Türen an diesem Aktionstag.

Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Möglichkeit, im Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld (EBuEf) von wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeitern zu erfahren, warum die Eisenbahn ein grüner Verkehrsträger ist. Mit einem Vortrag zu aktuellen Forschungsprojekten am Fachgebiet zum energieoptimierten Leit- und Störfallmanagement und zum Schienengüterverkehr konnten sie dann selbst erfahren, was die Eisenbahn so sicher macht, indem sie die kleinen Simulationszüge des EBuEf in Bewegung setzten und den Bahnbetrieb interaktiv simulierten.

Die TU Berlin hat sich als „grüne Universität“ dem Prinzip nachhaltiger Entwicklung verpflichtet und verfolgt dieses in Forschung, Lehre und im Betrieb. Dabei dienen eigens für die TU entwickelte Umweltrichtlinien als Orientierung. Der Green Day bietet somit die passende Plattform um die Arbeit (an) der Universität in diesem Bereich kennenzulernen.

Stellwerke unterschiedlicher Generationen im EBuEf
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

FG Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Sekr. SG 18
Severingelände - Geb. SG-12
Salzufer 17 - 19
D-10587 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 - 23 314
Fax +49 (0)30 314 - 25 530